certified Created with Sketch. delete Created with Sketch. old-furnitur Created with Sketch. package Created with Sketch.

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Verkaufs- und Lieferbedingungen (Stand September 2018)

§ 1 GELTUNGSBEREICH

  1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Bestellungen in unserem Online-Shop www.eline-shop.at. Die Geschäftsabwicklung und Lieferung erfolgt ausschließlich nach Maßgabe der vorliegenden ABG. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültige Fassung.
  2. Sofern in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen von „Verbrauchern“ die Rede ist, sind dies natürliche Personen, bei denen der Zweck der Bestellung nicht einer gewerblichen, selbständigen oder freiberuflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, ein Geschäft also nicht zum Betrieb ihres Unternehmens gehört. „Unternehmer“ sind dagegen natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, für die das Geschäft zum Betrieb ihres Unternehmens gehört. Die Abgrenzung zwischen Verbraucher und Unternehmer wird im Sinne des österreichischen Konsumentenschutzgesetzes (KschG) vorgenommen. „Kunden“ im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.
  3. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich schriftlich zugestimmt.
  4. Die Vertrags-, Bestell- und Geschäftssprache ist Deutsch.

§ 2 VERTRAGSABSCHLUSS

  1. Unsere Angebote sind freibleibend, unverbindlich und gelten nur, solange der Vorrat reicht. Technische sowie sonstige Änderungen bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten.
  2. Die Angebote in unserem Katalog sowie Online-Shop www.eline-shop.at stellen kein Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages dar, sondern lediglich die Einladung zu einem solchen Angebot. Der Kunde gibt erst mit Absendung der Bestellung ein Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Bei einer auf elektronischem Wege bestellten Ware werden wir den Zugang der Bestellung des Kunden unverzüglich bestätigen. Die Zugangsbestätigung stellt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung dar. Hiermit kommen wir lediglich unseren Informationspflichten nach. Die Zugangsbestätigung stellt nur dann eine Annahmeerklärung dar, wenn wir dies ausdrücklich erklären. Ansonsten erfolgt diese durch eine gesonderte Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch den Versand der Ware an den Kunden.
  3. Wir sind berechtigt, das in der Bestellung liegende Vertragsangebot innerhalb von zwei Wochen anzunehmen. Bei auf elektronischem Wege bestellter Ware sind wir berechtigt, die Bestellung innerhalb von drei Werktagen nach Eingang bei uns anzunehmen.
  4. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Bestelldaten unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung zusammen mit den der Bestellung zugrunde liegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen auszudrucken. Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert.

§ 3 PREISE

  1. Die von uns angegebenen Preise sind Nettopreise zuzüglich der Umsatzsteuer in der jeweils gesetzlichen Höhe. Sie verstehen sich, sofern nicht anders beschrieben, jeweils für ein Stück. In den Abbildungen verwendetes Dekomaterial ist im Preis nicht inbegriffen.
  2. Im Übrigen verstehen sich die Preise exklusive Fracht- und Lieferkosten. Die Höhe der Lieferkosten ist unter Punkt § 6 oder auf www.eline-shop.at/lieferbedingungen einsehbar.
  3. Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung angeführten Preise.

§ 4 ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

  1. Grundsätzlich stehen dem Kunden die Zahlarten Kreditkarte, Kauf auf Rechnung (nur bei Angabe der UID-Nummer möglich), Sofortüberweisung und PayPal zur Verfügung. Wir behalten uns jedoch bei jeder Bestellung vor, bestimmte Zahlarten nicht anzubieten und auf andere Zahlarten zu verweisen. Ein An-spruch auf eine bestimmte Zahlungsart besteht nicht.
    1. Kreditkarte: Sie können online per Kreditkarte zahlen, wir akzeptieren Mastercard und Visa. Zusätzlich zur Kreditkartengesellschaft, der Kartennummer und der Gültigkeits-dauer benötigen wir die Prüfziffer Ihrer Kreditkarte. Dies ist eine 3-stellige Nummer auf der Rückseite Ihrer Kreditkarte, durch welche die Zahlungssicherheit im Internet gewährleistet wird.Es erfolgt zunächst eine (vorautorisierte) Reservierung des Betrages bei Abschluss der Bestellung. Die Belastung der Kreditkarte erfolgt zeitnah nach Abschluss der Bestellung.
    2. Kauf auf Rechnung: Bei Kauf auf Rechnung ist der Rechnungsbetrag binnen 14 Tagen ab Erhalt der Ware fällig. Die Angabe der UID-Nummer ist für diese Zahlungsart zwingend erforderlich
    3. PayPal: Wenn Sie sich für diese Zahlungsart entscheiden, bezahlen Sie den Rechnungsbetrag über den Online Anbieter PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A.22-24 Boulevard Royal L-2449 Luxemburg (nachfolgend PayPal). Nach Absenden der Bestellung wer-den Sie automatisch zum sicheren Zahlungsformular von PayPal weitergeleitet. Wenn Sie ein PayPal Konto besitzen, loggen Sie sich einfach mit Ihren Benutzerdaten ein. Andernfalls klicken sie auf „Konto einrichten“ und folgen den Anweisungen.
    4. Sofortüberweisung: Sie bezahlen einfach, sicher und schnell direkt mit Ihrem Online-Bankkonto. Sofortüberweisung ist das Direkt-Überweisungsverfahren der Payment Network AG.

    Mit Sofortüberweisung überweisen Sie noch während Ihrer Bestellung den jeweiligen Betrag über Ihr Online-Bankkonto. Sofortüberweisung entspricht den hohen Sicherheitsstandards des Online-Bankings und verfügt über TÜV-geprüften Datenschutz.

  2. Im Falle eines verschuldeten Zahlungsverzugs sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 8 % zu berechnen. Diesfalls ist der Kunde verpflichtet, eine Änderung Ihrer zuletzt bekanntgegebenen Adresse sofort bekannt zu geben, widrigenfalls wir zur Verrechnung von Ausforschungskosten in Höhe von € 46,36 pro erforderlicher Erhebung berechtigt sind.
  3. Der Kunde verpflichtet sich, alle mit der Eintreibung der Forderung verbundenen Kosten und Aufwände, wie insbesondere Inkassospesen oder sonstige für eine zweckentsprechende Rechtsverfolgung notwendigen Kosten zu tragen.Wir sind berechtigt, bei einem verschuldeten Zahlungsverzug bei einer Barzahlung Mahnspesen, soweit diese zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung erforderlich sind und in einem angemessenen Verhältnis zur angemahnten Forderung stehen, im Betrag von € 9,95 bis höchstens € 15,95 pro Mahnung zu verrechnen. Bei Erfolglosigkeit unserer Mahnungen beauftragen wir ein Inkassoinstitut mit der Forderungseinziehung und stellen hierfür bei einer offenen Forderung bis € 1.000 eine Bearbeitungsgebühr von € 59,90, sowie bei einer offenen Forderung von € 1.000 bis € 5.000 eine Bearbeitungsgebühr von € 249,95 in Rechnung.
  4. Der Kunde hat ein Recht zur Aufrechnung nur für den Fall unserer Zahlungsunfähigkeit oder für Gegenforderungen, die im rechtlichen Zusammenhang mit der Verbindlichkeit des Kunden stehen, die gerichtlich festgestellt oder durch uns anerkannt worden sind.

§ 5 LIEFERUNG UND LIEFERBESCHRÄNKUNGEN

  1. Die Lieferung erfolgt ausschließlich innerhalb der Republik Österreich. Sollte eine Lieferung ins Ausland gewünscht werden, so versuchen wir gerne weiterzuhelfen.
  2. Die Lieferung der bestellten Waren und Leistungen erfolgt durch eine Spedition. Mit Übergabe der bestellten Ware an den Frachtführer haben wir unsere Vertragspflichten erfüllt und das Risiko des Untergangs der Ware geht auf den Kunden über.
  3. Die Ware wird in der Transportverpackung geliefert, sofern uns der Kunden nicht bis zum Zeitpunkt der Anlieferung der Ware etwas anderes mitteilt.
  4. Zum Aufstellen oder Montieren sind wir nicht verpflichtet, es sei denn, dies ist gesondert vereinbart.
  5. Wir sind berechtigt, Teillieferungen durchzuführen, soweit es für die zügige Abwicklung sinnvoll erscheint und diese dem Kunden zumutbar sind. Hiefür werden dem Kunden keine zusätzlichen Lieferkosten berechnet.
  6. Wir behalten uns vor, mehrere bestellte Artikel in einer Lieferung zusammenzufassen.

§ 6 LIEFERKOSTEN

  1. Die Lieferkosten fallen pro Bestellung und Lieferadresse an.
  2. Im Regelfall werden diese aufgrund des Gewichts und der Sperrigkeit über eine Möbelspedition zugestellt. Die Lieferkosten sind dabei abhängig vom Warenwert und dem Gewicht, betragen aber mindestens 82,50 Euro.

§ 7 LIEFERFRISTEN UND TERMINE

  1. Die Lieferzeit liegt im Regelfall zwischen 3-7 Werktagen. Diese verlängert sich angemessen bei Eintreten von höherer Gewalt oder Behinderungen welche nicht von uns herbeigeführt wurden.
  2. Die Lieferzeiten gelten ab dem Datum unserer Auftragsbestätigung, die wir dem Kunden so rasch wie möglich übermitteln.
  3. Als Liefertag gelten ausschließlich Werktage ohne Samstage.
  4. Der Kunde verpflichtet sich, die bestellten Lieferungen zum vereinbarten Termin abzunehmen. Kann die Ware bei Lieferung per Frachtführer aus vom Kunden zu vertretenen Gründen zu dem vereinbarten Termin nicht angeliefert werden, sind wir berechtigt, dem Kunden die Kosten einer erneuten Lieferung in Rechnung zu stellen. Die Pflicht zur Kostentragung besteht nicht, wenn der Kunde von seinem Widerrufsrecht berechtigt Gebrauch gemacht hat.

§ 8 ABNAHME DER WARE

Bei Bestellung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt wurden, gilt im Hin-blick auf die Abnahme der Ware folgendes:

Übernimmt der Kunde die Ware bei Anlieferung per Lkw oder Spedition nicht zum vereinbarten Termin oder kann bei Postversand die Ware dem Kunden nicht zugestellt werden und verweigert der Kunde auch nach Ablauf einer ihm von uns gesetzten angemessenen Nachfrist die Abnahme der Ware oder hat er bereits zuvor ausdrücklich die Abnahme ernsthaft und endgültig verweigert, so sind wir nach unserer Wahl berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und Schadensersatz statt Erfüllung in Höhe von 20 % des Bestellpreises zu verlangen, sofern sich die Ware bereits auf unserem Lager befindet und/oder die Bestellung bei unserem Vorlieferanten nicht mehr rückgängig gemacht werden kann, in allen anderen Fällen in Höhe von 10 % des Bestellpreises. Uns bleibt die Geltendmachung eines weitergehenden Schadensersatzes, insbesondere auch bezüglich uns entstandener Lagerkosten sowie eines etwaigen Mindererlöses bei Weiterveräußerung, vorbehalten.

§ 9 EIGENTUMSVORBEHALT

  1. Das Eigentum an sämtlichen gelieferten Gegenständen bleibt bis zur vollständigen Bezahlung der gelieferten Ware sowie aller übrigen Waren derselben Bestellung vorbehalten. Bis zur vollständigen Erfüllung hat der Kunde die Ware pfleglich zu behandeln und dafür Sorge zu tragen, dass auch Dritte, denen der Zugang zu den Waren gewährt wird, sorgfältig mit den Waren umgehen.
  2. Der Kunde hat uns unverzüglich von allen Zugriffen Dritter auf die Ware zu unterrichten, insbesondere von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen, sowie von etwaigen Beschädigungen oder der Vernichtung der Ware. Einen Besitzerwechsel der Ware sowie den eigenen Anschriftenwechsel hat uns der Kunde unverzüglich anzuzeigen.Der Kunde hat uns alle Schäden und Kosten zu ersetzen, die durch einen Verstoß gegen diese Verpflichtungen und durch erforderliche Interventionsmaßnahmen gegen Zugriffe Dritter auf die Ware entstehen.
  3. Der Unternehmer ist berechtigt, die Ware im ordentlichen Geschäftsgang weiterzuveräußern. Er tritt uns bereits jetzt alle Forderungen in Höhe des Rechnungsbetrages ab, die ihm durch die Weiterveräußerung gegen einen Dritten erwachsen und verpflichtet sich einen entsprechenden Vermerk in seinen Büchern der auf seinen Fakturen anzubringen. Wir nehmen die Abtretung an. Nach der Abtretung ist der Unternehmer zur Einziehung der Forderung ermächtigt. Wir behalten uns vor, die Forderung selbst einzuziehen, sobald der Unternehmer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachkommt und in Zahlungsverzug gerät.
  4. Die Be- und Verarbeitung der Ware durch den Unternehmer erfolgt stets im Namen und im Auftrag für uns. Erfolgt eine Verarbeitung der Ware so erwerben wir an der neuen Sache das Miteigentum im Verhältnis zum Wert der von uns gelieferten Ware. Dasselbe gilt, wenn die Ware mit anderen, uns nicht gehörigen Gegenständen verarbeitet oder vermischt wird.

§ 10 GEWÄHRLEISTUNG

Bei Mängeln der Ware gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen. Die gesetzliche Gewährleistungsfrist beträgt 12 Monate. Eine allfällige von einem Dritten (Hersteller, Importeur, etc.) gewährte Garantie ist der Produktbeschreibung, die der Ware beigelegt ist, zu entnehmen. Dadurch wird die gesetzliche Gewährleistungspflicht nicht eingeschränkt.

 

§ 11 WIDERRUFSRECHT

    1. Verbrauchern steht das gesetzliche, nachfolgend beschriebene Widerrufsrecht zu:
      WiderrufsbelehrungWiderrufsrecht
      Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
      Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

      Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

      Voglauer Gschwandtner & Zwilling GmbH
      Pichl 55 / 5441 Abtenau / Österreich
      Telefon: +43 6243 2700 365
      Telefax: +43 6243 2700 314
      E-Mail: e-line@voglauer.com

      mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie erhalten von uns unverzüglich eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs.

      Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

      Folgen des Widerrufs
      Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

      Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall, spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden. Die Frist ist bei gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir ersuchen Sie diesbezüglich, innerhalb von vierzehn Tagen mit unserem Kundendienst Kontakt aufzunehmen (Telefon: +43 6243 2700 267, E-Mail Adresse E-Line@voglauer.com), um die Abholung der Ware entsprechend zu organisieren.

      Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

      Ende der Widerrufsbelehrung

    2. Ausschluss des Widerrufsrechts
      Der Verbraucher hat kein Rücktrittsrecht bei Verträgen über:

      • Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichenBedürfnisse zugeschnitten sind.
      • Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
      • Ebenso kommt Kunden, die keine Verbraucher iSd § 1 Pkt. 2 dieser AGB sind, kein Widerrufsrecht zu.

 

    1. Allgemeine Hinweise
      Vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware. Senden Sie die Ware möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden. Bitte beachten Sie, dass diese Punkte nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.
    2. Widerrufsformular

Widerrufsformular

§ 12 REGISTRIERUNG AUF WWW.ELINE-SHOP.AT

  1. Bei einer Bestellung von Waren und/oder bei dem Anlegen eines Kundenkontos auf www.eline-shop.at wird der Kunde aufgefordert, seine persönlichen Daten anzugeben.Bei der für die Registrierung erforderlichen Eingabe der Daten ist der Kunde für die wahrheitsgemäße und vollständige Angabe verantwortlich. Er ist verpflichtet, die persönlichen Zugangsdaten vertraulich zu behandeln und keinem unbefugten Dritten zugänglich zu machen. Die Bestätigung der Registrierung erfolgt unmittelbar nach dem Absenden der Registrierung.
  2. Bei unrichtigen, unvollständigen und unklaren Angaben durch den Kunden haftet dieser für alle uns daraus entstehenden Kosten. Bis zur schriftlichen Bekanntgabe einer anderen An-schrift erfolgen Zustellungen und Willenserklärungen rechtswirksam an die vom Kunden in der Bestellung angegebene Adresse. Der Kunde ist bei sonstigem Schadenersatz verpflichtet, uns Änderungen des Namens, der Anschrift bzw. einen Wechsel des Wohnsitzes un-verzüglich schriftlich bekannt zu geben. Im Unterlassungsfall gilt jede schriftliche Mitteilung, die an die zuletzt bekanntgegebene Adresse des Kunden erfolgt, als den Erfordernissen einer wirksamen Zustellung genügend.
  3. Sie sind für die Inhalte, die Sie in hierfür zugänglichen Bereichen einstellen, alleine verantwortlich. Diese dürfen keine Rechte Dritter verletzen. Ein Anspruch auf Speicherung oder die Veröffentlichung Ihrer eingestellten Inhalte, wie zum Beispiel Produktbewertungen, besteht nicht.
  4. Ein Anspruch auf dauerhafte Erreichbarkeit der Webseite oder Zugang zu den Daten oder weiteren angebotenen Service besteht nicht.

 

§ 13 HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR FREMDE LINKS

Wir verweisen auf unseren Seiten mit Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt: Wir erklären ausdrücklich, keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten zu haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkter Seiten Dritter auf www.e-line.at und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.

§ 14 ELEKTRONISCHE KOMMUNIKATION

Der Kunde stimmt zu, dass die vertragsbezogene Kommunikation in elektronischer Form erfolgen kann.

§ 15 BILDRECHTE
Alle Bildrechte liegen bei uns bzw. bei unseren Partnern. Eine auch nur auszugsweise Verwendung von Bildern ist ohne unsere ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet.

§ 16 DATENSCHUTZ

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Verarbeitung während des gesamten Geschäftsprozesses ist für uns ein wichtiges Anliegen und wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten sicher fühlen.

  1. Erhebung und Verarbeitung von Personendaten
    Personendaten sind alle Angaben, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person beziehen. Darunter fallen Informationen wie z.B. Namen, Anschriften oder andere Kontaktdaten.Ihre Auftragsdaten werden gespeichert und sofern es für die Auftragsabwicklung und die Bewerbung unseres eigenen Produkt- und Dienstleistungsangebots erforderlich ist an unserer Partnerunternehmen mit Sitz in der EU zur Kundenbetreuung, zur Auslieferung und Vertragserfüllung sowie zur Erstellung und zum Versand von Werbematerialien übermittelt. Unsere Partner wurden von uns sorgfältig ausgewählt und sind uns gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zum vertrauensvollen Umgang mit Ihren Daten sowie zur Beachtung unsere eigenen Datenschutzstandards verpflichtet. Insbesondere ist es unseren Partnern nicht gestattet, die Daten unserer Kunden für eigene oder werbliche Zwecke an Dritte weiterzugeben.

    Bonitätsprüfung und Scoring
    Sofern wir in Vorleistung treten, z. B. bei einem Kauf auf Rechnung, holen wir zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ggf. eine Bonitätsauskunft auf der Basis mathematischstatistischer Verfahren bei der Firma CRIF GmbH, Diefenbachgasse 35, 1150 Wien ein. Hierzu übermitteln wir die zu einer Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten an CRIF GmbH und verwenden die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (ScoreWerte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematischstatistischer Verfahren berechnet werden und in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. Ihre schutzwürdigen Belange werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt.

  2. Anonyme Speicherung von Bewegungsdaten
    Auf www.eline-shop.at werden Ihnen persönliche Empfehlungen angezeigt. Diese basieren auf Artikeln, die schon einmal auf www.eline-shop.at angesehen, gesucht oder gekauft wurden. Diese „Informationen“ werden dabei anonymisiert in einem „Cookie“ gespeichert. Ihre persönlichen Daten wie z.B. Name, Adresse und Geb. Datum, werden nicht gespeichert und ein Rückschluss auf Ihre Person ist nicht möglich.
  3. Google Analytics
    Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”). Google Analytics verwendet “Cookies”, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung dieser Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden in der Regel an einen Server von Google in die USA übertragen und dort gespeichert.Wir weisen darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Ihre IP-Adresse wird daher auf unsere Veranlassung hin von Google lediglich in gekürzter Form erfasst, was eine Anonymisierung gewährleistet und keine Rückschlüsse auf Ihre Identität zulässt. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google die genannten Informationen verwenden, um Ihre Nutzung unserer Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung von Webseite und Internet verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

    Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

  4. Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung, Berichtigung gespeicherter Daten
    Sie haben jederzeit das Recht, kostenlose Auskunft über die von uns gespeicherten Daten zu erhalten sowie die Berichtigung unrichtiger Daten oder die Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherter Daten zu verlangen. Bitte teilen Sie uns auch mit, sofern sich Änderungen Ihrer persönlichen Daten ergeben haben. Sie können uns in dieser Angelegenheit schriftlich per E-Mail unter e-line@voglauer.com bzw. an den im Impressum angegebenen Firmenstandort kontaktieren. Dieses Recht ist nur insofern eingeschränkt, als wir die Löschung zur Wahrung unserer Ansprüche aussetzen können.
    Download Auskunftsbegehren
  5. Datenverwendung für E-Mail-Werbung ohne Newsletter-Anmeldung und Ihr Widerspruchsrecht
    Wenn wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Ware oder Dienstleistung erhalten und Sie dem nicht widersprochen haben, behalten wir uns vor, Ihnen regelmäßig Angebote zu ähnlichen Produkten, wie den bereits gekauften, aus unserem Sortiment per E-Mail zuzusenden. Sie können diese Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link in der Werbemail widersprechen, ohne das hier für Kosten für Sie entstehen.
  6. Datensicherheit und Rechtsbestimmungen
    Wir haben zum Schutz der Daten unserer Kundentechnische und organisatorische Vorkehrungen getroffen, insbesondere gegen Verlust, Manipulation oder unberechtigten Zugriff. Wir passen unsere Maßnahmen und Vorkehrungen regelmäßig der laufenden technischen Entwicklung an.Wir halten uns bei der Verwendung und Verarbeitung Ihrer Daten streng an die Bestimmungen des österreichischen und europäischen Datenschutzgesetzes.

§ 17 BESCHWERDEVERFAHREN

Wir verpflichten uns, in Streitfällen am Schlichtungsverfahren des Internet Ombudsmann teilzunehmen:
www.ombudsmann.at
Internet Ombudsmann
Margaretenstraße 70/2/10
A-1050 Wien

Nähere Informationen zu den Verfahrensarten unter www.ombudsmann.at oder in den jeweiligen Verfahrensrichtlinien:

Die EU-Kommission bietet die Möglichkeit zur Online-Streitbeilegung auf einer von ihr betriebenen Online-Plattform. Diese Plattform ist über den externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ zu erreichen.

Unsere E-Mail-Adresse: e-line@voglauer.com

§ 18 SONSTIGES

  1. Der vorliegende Vertrag unterliegt österreichischem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
  2. Gerichtsstand für alle etwaigen Streitigkeiten und Erfüllungsort ist Salzburg, sofern der Kunde nicht Verbraucher iSd KSchG ist.
  3. Bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen
    bleiben die übrigen Bestimmungen und die unter ihrer Zugrundelegung geschlossenen Verträge aufrecht. Die Parteien sind verpflichtet, die unwirksame Bestimmung durch eine wirksame, die ihr dem Sinn und Zweck nach am nächsten kommt, zu ersetzen.

Stand: September 2018